Kontakt

Tierarztpraxis

DVM Elke Franke

Grüninger Dorfstr.44

14778 Wenzlow

Telefon

033833/71540

Handy:

01732411809

Fax:

033833 793056

E-Mail

ELKEFRANKE@GMX.DE

 

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Öffnungszeiten der Kleintiersprechstunde

 

 

Montag       16:00 - 18:00

Dienstag     16:00 - 18:00

Mittwoch     geschlossen

Donnerstag 16:00 - 18:00

Freitag        16:00 - 18:00

 

Mittwochs findet keine offene Sprechstunde mehr statt.

 

Impfung von RHD & Myxomatose

Die RHD oder Chinaseuche breitet sich schnell über die Mücke oder anderen Parasiten aus, oder wird übertragen durch Grünfutter und Tröpfcheninfektion. Der Ansteckungszeitraum beträgt 1-3 Tage und endet 80%-100% tödlich.

Nur eine Impfung kann ihr Kaninchen schützen.

 

Symptome:

- Unruhe, atemnot, Benommenheit, appetitlos, blutiger Durchfall

- zusammenbrechen, Blutung aus Nase, Einblutung in die Schleimhäuten, schreien

 

Impfung:

- 1. Impfung der Jungtiere ab der 4.-6. Lebenswoche

- Wiederholungsimpfung 3-4 Wochen später

- diese hält dann 9-12 Monate

 

Die Myxomatose ist eine Viruserkrankung die in den meisten Fällen tödlich endet.

Die Ansteckung von Tier zu Tier erfolgt wie bei dem RHD-Virus.

Die Ansteckungszeit liegt bei 3-10 Tage.

 

Symptome:

- Schwellungen an Augen und Ohren

- Augenausfluss, Ödeme am ganzen Körper, Fieber

- nach 1-2 Wochen keine Futteraufnahme mehr und versterben

 

Behandlung:

- mit Antibiotikum, Infusion und immunstärkenden Mitteln hat das Kaninchen nur eine geringe Chance

- keine Notimpfung, diese verschlimmert die Situation

- überlebt das Tier ist es noch Monate ansteckend und ist nicht immun gegen Myxo

 

Impfung:

- 1. Impfung erfolgt im Alter von 4-6 Wochen

- 2. Impfung findet 4 Wochen später statt

- geschützt sind die Kaninchen 6. Monate

- empfohlen wird die Impfung März/April und im Spätsommer

 

Ausnahme:

Der Kombiimpfstoff Nobivac® ist ein Schutz gegen Myxo und RHD, Er wird ab der 5. Lebenswoche einmalig geimpft und wirkt dann bis zu 16 Monaten. Eine jährliche Impfung wird im Frühjahr empfohlen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis